WOLFRAM VON BIEREN

CHIMÄRE


Die griechische Mythologie kennt das Fabeltier Chimära, ein feuerspuckendes Misch-wesen. Was hat dieses Trugbild mit dem Steinquader zu tun? In meinem Atelier arbeite ich derzeit an einer Lösung, die dann auf dem Kalchreuther Skulpturenweg besichtigt werden kann.


BIOGRAFIE


1957
1981–1984
1984–1989

geboren in Nürnberg
Steinmetz- und Bildhauerlehre
Studium der Bildhauerei in Nürnberg


REISEN UND LEHRAUFTRÄGE


1976
1978

1985

1995-2006

seit 2004

Griechenland, Besuch antiker Ausgrabungen
Drei Monate im nahen Osten: Türkei, Syrien, Iraq; Ausgrabungen Pergamon, Ur, Babylon, Niniveh u.a.
Sizilien, Erkundung von Selinunt und Syrakus

Lehrauftrag für Steinbildhauerei an der Akademie d. Bild. Künste in Nürnberg
Dozent an der Reichenhaller Akademie


AUSSTELLUNGEN


2002

2002
2003/07

2008
2008/09

Berlin: „Figürliche Plastik der Gegenwart“ mit dem Künstlersonderbund
Filmportrait für die Sendung „Künstlerportraits“ des BR
„Skulpturen am Dachsberg“, Blindeninstituts-Stiftung Rückersdorf / Ausstellung „Deutschland, Land der Ideen“ Preis
„Kunst im Stadtbild“, Ausstellung der VHS Erlangen
Teilnahme an Internationalen Symposien in Selb (D) und Sokolov (CZ)
Diverse ausgeführte Wettbewerbsbeiträge im öffentlichen Raum



KONTAKT

Wolfram von Bieren
Hauptstraße 21
91090 Effeltrich
Tel. 09133-96 34
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
design by DesignBüro | powered by ric Ritter IT Consult